Medienscout-Ausbildung

 Medienscout Logo

Im Jahre 2014 kam das Projekt "Medienscouts" an der Ludwig-Uhland-Realschule ins Leben. Dazu haben sich einige (mittlerweile ehemalige) Schülerinnen und Schüler, Frau Rees und Herr Bröer zum Thema Medien ausbilden lassen. Die Ausbildung fand in fünf ganztägigen Veranstaltungen in Unna in der Anne-Frank-Realschule statt.

 

In diesen Bereichen wurden sie zum Thema Medien von Moderatoren der Landesanstalt Medien und einem Psychologen ausgebildet:

 

• Internet und Sicherheit

• Social Communities

• Computerspiele

• Handy

• Beratungskompetenz

• Kommunikationstraining

 

 

Die Qualifikation erfolgte im Projekt der Landesanstalt für Medien NRW (LfM), in dem Medienscouts dazu qualifiziert werden, jüngeren Schülerinnen und Schülern beratend bei ihrer Mediennutzung zur Seite zu stehen und Fragen, die sich für jüngere Nutzer rund um die Themen Social Web, Internet & Co. ergeben können, beantworten zu können.

 

Sobald die Unterrichtsverteilung wieder Kapazitäten für den Einsatz der ausgebildeten beiden Lehrkräfte für eine AG zulässt, wird diese reanimiert, damit Medienscouts bei Methodentagen, Sprech­stunden oder Problemen beraten und helfen können.