Adventliches Vorlesen in der LUR

 

In der Adventszeit bietet die Ludwig-Uhland-Realschule den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 5 etwas ganz Besonderes: Seit dem 1. Advent liest in jeder ersten großen Pause eine Lehrkraft in der Schülerbücherei eine Weihnachtsgeschichte vor. Mal ist die Geschichte lustig, mal regt sie zum Nachdenken an.

„Die Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr über das Angebot“, freut sich Barbara Fiesel, Deutschlehrerin und Initiatorin des Projekts. „Wenn sie sonst in den Pausen gerne spielen, rennen und vielleicht auch laut sind, freuen sie sich, wenn sie sich einfach auf ein Sitzkissen kuscheln und zuhören dürfen.“

Für eine besondere weihnachtliche Stimmung sorgen dabei Lichterketten und Kerzen. „Das Angebot machen wir bereits seit einigen Jahren. Sowohl die Fünfer als auch die Kolleginnen und Kollegen sind sich einig: Es macht viel Spaß!“, so Fiesel weiter.