Hallo liebe Viertklässler,

 

 

wir besuchen die Ludwig Uhland Realschule jetzt schon seit einem halben Jahr, wie schnell die Zeit vergeht… Am ersten Tag waren wir sehr aufgeregt, doch jetzt fühlen wir uns hier sehr sicher und haben viel Spaß.

 

Unsere zukünftigen Mitschüler und unseren Klassenlehrer Herrn Plog durften wir schon vor den Sommerferien am Kennenlernnachmittag zum ersten Mal treffen. Wir haben uns in unserer Klasse vorgestellt und Kennenlernspiele gespielt. Kennengelernt haben an diesem Tag auch unsere vier Paten aus der 9. und 10. Klasse, die uns in der ersten Zeit an der LUR geholfen haben, als wir nicht wussten, wo wir unsere Klassenräume finden. Manchmal war das wirklich eine große Hilfe!

 Wir haben daher auch in der ersten Woche sofort eine Rallye gemacht, um die Schule besser kennenzulernen. Mittlerweile kennen wir aber jede Ecke hier!

Am 01.10.2018 und am 02.10.2018 war das Fair-Mobil bei den fünften Klassen zu Besuch, wo wir an unterschiedlichen Stationen unsere Teamfähigkeit beweisen mussten. Es hat sehr viel Spaß gemacht, man arbeitet im Team zusammen und lustig war es auch!

Ihr vermutet wahrscheinlich, dass sich sehr viel ändern wird im Gegensatz zur Grundschule – da habt ihr Recht! In der 5. Klasse schreiben wir zum Beispiel sechs Arbeiten in jedem Hauptfach, drei im ersten Halbjahr und drei im zweiten Halbjahr und in Englisch auch Vokabeltests. Es wird sich noch viel mehr ändern, aber ihr braucht keine Angst zu haben, da ihr alles früh genug erfahren werdet.

 

Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei den Anmeldungen und hoffen, dass wir uns mal auf dem Schulhof sehen, oder auch in der Homepage-AG!

 

Viele Grüße Evin und Jana Lachend

 

PS: ihr braucht echt keine Angst zu haben, weil die Schule ist echt cool und alle sind voll nett!

 

(Geschrieben von Evin und Jana, Klasse 5 und überarbeitet von Ayse, Klasse 9)