Informationen der Schulleitung

 

 17.11.2020

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!

Im Herbst verschärfte sich das Corona-Infektionsgeschehen im Kreis Unna und in Lünen. Dieser Zustand hält leider bis heute an, zuverlässige Prognosen für die kommenden Wochen und Monate sind kaum möglich. Vorgaben vom nordrhein-westfälischen Schulministerium für Zeit in der Schule bis zu den Weihnachtsferien finden Sie hier.

Weiterhin gilt:

Hat Ihr Kind Symptome, die auf COVID-19 hindeuten (auch, wenn es nur leichte Symptome sind), darf es die Schule nicht besuchen. Kontaktieren Sie dann bitte einen Arzt! Auch hier gibt es eine Handlungsempfehlung des Schulministeriums

 

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu aktuellen Regelungen bei uns an der LUR:

  • Es gilt grundsätzlich eine Maskenpflicht auf dem gesamten Schulgelände, Gebäude und im Unterricht.

  • Unter Beachtung des Infektionsgeschehens wird aktuell ein Regelbetrieb als Präsenzunterricht in Klassenstärke ermöglicht.

  • Es gelten die allgemein gültigen Hygieneregeln: Abstand, Hygiene, Alltagsmaske, Lüften. Das Lüften der Unterrichtsräume ist dabei ein wesentlicher, einfacher und wirkungsvoller Beitrag, das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus über Aerosole deutlich zu verringern. Unsere Regeln sind folgende:

      • Stoßlüften mind. alle 20 Minuten,

      • Lüften während der gesamten Pausendauer.

Achten Sie bitte während der kalten Jahreszeit auf eine angemessene Kleidung Ihrer Kinder. Auch Decken sind erlaubt!

  • Unsere Turnhalle bleibt weiterhin gesperrt. Bei guten Wetter kann der Unterricht im Freien stattfinden (bitte an angemessene Sportkleidung denken!). Bei schlechtem Wetter wird der Unterricht in den Klassenräumen stattfinden müssen. Schwimmunterricht in kleinen Gruppen (Jg. 6) findet statt.

  • Die Zuordnung der Schulhöfe hat sich in den Wochen nach den Herbstferien etabliert:

    • Jahrgänge 9 und 10: Lehrerparkplatz

    • Jahrgänge 7: befestigter Bereich vor der Turnhalle

    • Jahrgänge 5, 6 und 8: unterteilter Hauptschulhof

  • Bei Regenpausen werden die Schülerinnen und Schüler in ihren Klassenräumen verbleiben.

  • Wahlpflichtunterricht findet im Klassenverband statt. So findet keine Durchmischung von verschiedenen Klassen statt. Aufgaben stellen die verschiedenen Fachlehrkräfte.

  • Es ist geplant, dass die Schülerbetriebspraktika im Februar 2021 in der Jahrgangsstufe 9 wie geplant stattfinden sollen. Wir empfehlen trotz der aktuellen Situation dringend weiterhin nach einem geeigneten Praktikumsplatz Ausschau zu halten in der Hoffnung, dass das Praktikum stattfinden kann.

  • Es gilt ein Betretungsverbot für die Schulen. Daher ist Besuchern der Zutritt zum Schulgelände nicht gestattet. Bei dringenden Angelegenheiten, die nicht telefonisch, sondern nur persönlich in der Schule erledigt werden können, ist nach vorheriger Terminabsprache mit dem Sekretariat oder der Schulleitung ein Betreten des Schulgeländes erlaubt.

  • Falls Sie eine neue Email-Adresse haben, geben Sie diese bitte an unser Sekretariat weiter. Nur so kann der Informationsfluss durch uns gewährleistet werden.

 

Aktuelle Informationen finden Sie natürlich weiterhin auf unserer Homepage www.ludwig-uhland-realschule.de . Bei Unsicherheiten können Sie sich weiterhin jederzeit an uns wenden (Tel. 0 23 06 – 40 46 0 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Bleiben sie gesund!

 

Lünen, 17.11.2020

 

Herzliche Grüße

Benjamin Müller und Katja-Pinkerneil-Hilff