Rechtliche Grundlagen

  • Wir orientieren uns an der „Handreichung zu Präsenz- und Distanzunterricht“ vom Ministerium für Schule und Bildung NRW: 
    https://xn--broschren-v9a.nrw/distanzunterricht/home/#!/Home
  • Die Schülerinnen und Schüler sind zur Teilnahme am Distanzunterricht im gleichen Maße wie beim Präsenzunterricht verpflichtet.
  • Distanzunterricht ist in Umfang und Bewertbarkeit dem Präsenzunterricht gleichwertig.
  • Die im Distanzunterricht vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten gehen in die Leistungsbewertung ein. Im Distanzunterricht vermittelte Inhalte dürfen Teil der schriftlichen Arbeiten sein.
  • Klassenarbeiten und Prüfungen finden in der Regel im Rahmen des Präsenzunterrichts statt.