Angepasster Schulbetrieb in NRW

Liebe Schulgemeinde,

unter folgendem Link erhalten Sie die aktuellen Informationen zum angepassten Schulbetrieb in NRW vom Ministerium für Schule und Bildung:

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/angepasster-schulbetrieb-corona-zeiten

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!

Lünen, 09.10.2020

Die Schulleitung

Unterrichtssituation an der LUR seit 08.10.2020

Seit dem 08.10.2020 darf der Unterricht nur noch im Klassenverband stattfinden. Das hat Folgen für die Organisation des
Wahlpflichtunterrichts, für PP, für alle AGs und für die Übermittagsbetreuung. Aktuell gilt diese Regelung noch bis zum
25.10.2020.
Falls diese Regelung über den 25.10.2020 hinaus gilt, werden wir den Unterricht der Situation anpassen und Sie kurzfristig nach den Ferien über die Änderungen informieren.

Die Schulleitung

Rechtliche Grundlagen

  • Wir orientieren uns an der „Handreichung zu Präsenz- und Distanzunterricht“ vom Ministerium für Schule und Bildung NRW: 
    https://xn--broschren-v9a.nrw/distanzunterricht/home/#!/Home
  • Die Schülerinnen und Schüler sind zur Teilnahme am Distanzunterricht im gleichen Maße wie beim Präsenzunterricht verpflichtet.
  • Distanzunterricht ist in Umfang und Bewertbarkeit dem Präsenzunterricht gleichwertig.
  • Die im Distanzunterricht vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten gehen in die Leistungsbewertung ein. Im Distanzunterricht vermittelte Inhalte dürfen Teil der schriftlichen Arbeiten sein.
  • Klassenarbeiten und Prüfungen finden in der Regel im Rahmen des Präsenzunterrichts statt.

Verbindliche Regeln für Teams-Konferenzen

  •  Online gilt das „Lehrerraumprinzip“: Die Räume der Lehrkräfte sind die in den einzelnen Teams angelegten privaten Kanäle.
  • Die Lehrerinnen und Lehrer starten die Teams-Besprechungen, die Schülerinnen und Schüler treten über die App den Besprechungen bei.
  • Die Schülerinnen und Schüler sind dazu verpflichtet, an den Besprechungen teilzunehmen. Zudem müssen sie – wie in einer normalen Schulstunde – pünktlich anwesend sein.
  • In einer Teams-Besprechung gelten die normalen Regeln im Umgang miteinander.
  • Die Lehrkraft leitet die Teams-Konferenz. Störungen jeglicher Art, die die online-Konferenz erschweren, sind zu unterlassen und können ggf. zu schriftlichen Missbilligungen führen.
  • Kameras sollten in direkter Kommunikation und nach Aufforderung der Lehrkraft angeschaltet werden. Bei der Begrüßung und bei der Verabschiedung sollte die Kamera angeschaltet sein.

Verbindliche Regeln für den Umgang mit Padlet

  •  Jede Klasse verfügt über ein eigenes „Klassenpadlet“.
  • Die Schülerinnen und Schüler entnehmen ihren Klassenpadlets online die gestellten Aufgaben, die von den Lehrkräften regelmäßig aktualisiert werden.
  • Ein Padlet dient ausschließlich dem Austausch zwischen einer Klasse und den unterrichtenden Lehrkräften. Es ist kein Ort für einen Austausch zwischen Elternhaus und Lehrkräften.
  • Eltern können jedoch jederzeit online auf dem Klassenpadlet Einsicht nehmen, welche Aufgaben erledigt werden sollen. Wir empfehlen, dass sich die Eltern die erledigten Aufgaben regelmäßig zeigen lassen. Im Fall einer Klassen-Quarantäne sind alle Ergebnisse in der „Corona-Mappe“ zu finden.