Sonderfall: Klasse in Quarantäne

Für den Fall, dass eine gesamte Schulklasse in häusliche Quarantäne gehen muss, sind die nachfolgenden Informationen von großer Relevanz.

 

 

Elterninformationen für den Quarantänefall

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!

In den letzten Wochen kam leider vor, dass ganze Klassen der LUR vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt wurden. Es ist nicht auszuschließen, dass dies auch zukünftig noch einmal vorkommen kann. Wenn eine Klasse in Quarantäne ist, wollen wir zukünftig nach einem festen Schema vorgehen, damit das dann notwendige Lernen auf Distanz erfolgreich funktioniert. Dabei spielen digitale „Jitsi-Konferenzen“ und die „Klassenpadlets“ eine zentrale Rolle. Wir haben auch hier verbindliche Vorgaben festgelegt, die auf unserer Homepage unter „Lernen auf Distanz“ zu finden sind.

Wichtig dabei sind folgende Hinweise, bei denen wir Ihre Unterstützung benötigen:

  • Die Schülerinnen und Schüler der „Quarantäneklassen“ sind zur Teilnahme am Distanzunterricht verpflichtet.
  • Die Mitarbeit am Unterricht auf Distanz geht mit in die Benotung ein.
  • Die (organisatorischen) Regelungenkönnen bzw. müssen immer wieder aktualisiert werden. Daher bitten wir Sie, sich weiterhin regelmäßig auf unserer Homepage zu informieren.
  • „Jitsi-Konferenzen“ können und sollen keinen pädagogisch hochwertigen Unterricht ersetzen!
  • Während der Quarantänezeit sollen die Schülerinnen und Schüler jeweils eine „Quarantänemappe“ führen. Diese muss am ersten Tag nach der Quarantäne mit in die Schule gebracht werden. Bitte kontrollieren Sie auch zu Hause die Quarantänemappe regelmäßig!
  • Bitte kontrollieren Sie zusätzlich in den Jahrgängen 5 und 6 regelmäßig den Schuljahresplaner.

Darüber hinaus möchte ich dafür sensibilisieren, dass für den Fall einer weiteren Quarantänemaßnahme vom Gesundheitsamt, bitte keine gegenseitigen Schuldzuweisungen untereinander vorgenommen werden. Dies ist in der Vergangenheit leider vereinzelt vorgekommen und erschwert den betroffenen Kindern verständlicherweise die Rückkehr in die Schule. Bitte bedenken sie: Es kann jede/n treffen! Ich bitte ebenso darum, Abstand von der möglichen Verbreitung von Vermutungen oder von falschen Informationen, z. B. in sozialen Netzwerken, zu nehmen.

Danke für Ihre Unterstützung!

 

Freundliche Grüße

Benjamin Müller
Schulleiter

 

 

 

Tagesablauf der Klasse in Quarantäne

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

in der aktuellen Zeit sind viele lieb gewonnene gewohnte Abläufe im Alltag manchmal nicht möglich. Das ist insbesondere dann so, wenn eine ganze Klasse vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt wird und die Schülerinnen und Schüler nicht zur Schule kommen dürfen. Dies kam in den letzten Wochen leider auch bei uns an der LUR vor.

Damit wir auch in einer solchen Quarantänesituation (ganze Klasse in Quarantäne) zukünftig zuverlässig digital miteinander arbeiten können, haben wir einige Regeln und Abläufe verfasst, um den Schülerinnen und Schülern in einer speziellen Situation Sicherheit und eine Struktur für den Tagesablauf zu Hause zu geben. Die Regelungen gelten für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich.

Die Schulleitung

 

  • Grundsätzlich orientieren wir uns am regulären Stundenplan.
  • Wir empfehlen den Schülerinnen und Schülern, auch zu Hause Pausenzeiten einzuhalten.
  • Schülerinnen und Schüler müssen zu Beginn einer jeden Unterrichtsstunde ihre Aufgaben im Klassenpadlet einsehen.
  • In der Regel begrüßen die Lehrkräfte ihre Klassen zu Beginn einer Stunde in einer Videokonferenz (Jitsi) und kontrollieren die Anwesenheit. Die Lehrkräfte geben vor, wie lange die Klasse (gemeinsam) online sein muss und bleiben während der gesamten Unterrichtsstunde online erreichbar.

Sollte eine Lehrkraft 10 Minuten nach Beginn der Stunde nicht in der Jitsikonferenz erscheinen, so muss sie vermutlich spontan für Präsenz-Vertretungsunterricht eingesetzt werden. Die Jitsi-Konferenz muss dann leider entfallen.

  • Sollte der Stundenplan zu Hause z. B. aus familiären oder technischen Gründen nicht eingehalten werden können, müssen die Eltern die betroffenen Lehrkräfte spätestens am Vortag darüber informieren (telefonisch über das Sekretariat der Schule). Sollte es grundsätzlich Schwierigkeiten geben, den Stundenplan einzuhalten, informieren sie umgehend die Klassenleitung.

    Besonderheiten für die Klasse 5 und 6:
  • Die Schülerinnen und Schüler nutzen weiterhin ihren Schulplaner. Hier sollen die zu bearbeitenden Aufgaben eingetragen und bereits bearbeitete Aufgaben abgehakt werden.

 

 

 

Aufgaben und Fristen

 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

in der aktuellen Zeit sind viele lieb gewonnene gewohnte Abläufe im Alltag manchmal nicht möglich. Das ist insbesondere dann so, wenn eine ganze Klasse vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt wird und die Schülerinnen und Schüler nicht zur Schule kommen dürfen. Dies kam in den letzten Wochen leider auch bei uns an der LUR vor.

Damit wir auch in einer solchen Quarantänesituation (ganze Klasse in Quarantäne) zukünftig zuverlässig digital miteinander arbeiten können, haben wir einige Regeln und Abläufe verfasst, um den Schülerinnen und Schülern in einer speziellen Situation Sicherheit und eine Struktur für den Tagesablauf zu Hause zu geben. Die Regelungen gelten für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich.

Die Schulleitung

 

  • Im Regelfall stellen die Lehrkräfte die Unterrichtsmaterialien über die Klassenpadlets zur Verfügung (immer zum jeweiligen Unterrichtstag).
  • Die Lehrkräfte machen transparent, ob Aufgaben für eine einzelne Schulstunde oder für mehrere Stunden gestellt werden.
  • Den Schülerinnen und Schülern soll also immer klar sein, bis wann eine Aufgabe zu bearbeiten ist und ob und in welcher Form eine Abgabe gefordert ist.
  • Die Aufgaben sind in einer „Quarantänemappe“ einzuheften.
  • Abweichende Regelungen (z. B. bei Projektarbeit) sind jederzeit möglich.
  • Verständnisfragen oder Unklarheiten bzgl. der gestellten Aufgaben versuchen Schülerinnen und Schüler zunächst mit der eigenen Lerngruppe zu klären, bevor Lehrkräfte kontaktiert werden.
  • Bei den Unterrichtsmaterialien versuchen wir, dass nach Möglichkeit keine Ausdrucke erstellt werden müssen und dass die Aufgaben auch für Kinder bearbeitbar sind, die lediglich ein Smartphone benutzen können. Klasseninterne spezifische Absprachen sind möglich.
  • Die Quarantänemappe muss nach der Quarantänezeit wieder mit zur Schule gebracht werden.

 

 

 

 

Aktuelle Informationen rund um die Anmeldung


Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage musste der Tag der offenen Türen ausfallen.

Wir haben daher einen Informationsflyer erstellt, den Sie digital einsehen, herunterladen und bei Bedarf zusätzlich ausdrucken können.

Auch legen wir Ihnen und vor allem euch unser Erklärvideo ans Herz. Hier erhalten alle Interessenten auf unterhaltsame Art und Weise viele Informationen über unsere LUR.

Zu weiteren wichtigen Informationen bezüglich der Anmeldeformalitäten und zum Anmeldeformular selbst gelangen Siehier.

                   

"Hallo, ich bin LURTI! 

Hier bei uns kennt jeder jeden! Und ich freue mich schon sehr darauf, auch DICH bald kennenlernen zu dürfen!" 

 

 

 

Wichtig für die Anmeldung - Bitte beachten!


Anmeldetermine 2021:

Ab jetzt können Sie einen Termin zur Anmeldung Ihres Kindes in unserem Sekretariat machen. Der Anmeldezeitraum beginnt am 15.02.2021 und geht bis zum 26.02.2021.

Bitte beachten: Leider können wir Anmeldungen nur nach telefonischer Voranmeldung annehmen! 

Rufen Sie uns von Montag bis Freitag daher gerne zwischen 8:00 und 14:00 Uhr unter der Rufnummer 02306/40460 an.


           Bitte unbedingt mitbringen:

  • Original Anmeldeschein (Ausgabe: Grundschulen)
  • Familienstammbuch oder Geburtsurkunde
  • Kopie der Masernschutzimpfung
  • Letztes Grundschul-Originalzeugnis
    Wenn vorhandenBescheinigung „Seepferdchen“
  • Anmeldebogen der LUR (hier ausdruckbar; liegt zur Not aber auch während der Anmeldewoche noch aus.)

Aufgrund des Infektionsgeschehens bitten wir Sie inständig, den Anmeldebogen bereits fertig ausgefüllt mitzubringen!

 

 

 

Weitere Beiträge...

  1. Selbsttests